Business Model Canvas

Business Model Canvas

Geschäftsmodelle sind vielfältig und oft sehr speziell. Um die Mechanik hinter einem Geschäftsmodell zu verstehen und zu vermitteln haben sich das Business Model Canvas besonders in der Startup Szene etabliert. Aber auch etablierte Unternehmen können Vorteile daraus für sich nutzen.

1 BMC Baustein anlegen

  • Zuerst ziehen Sie mit Drag & Drop eine Standard Kachel aus der Bibliothek rechts in die Arbeitsfläche.
  • Das Icon können Sie unter dem Menü Objekt/Icon entfernen löschen.
  • Entfernen Sie wenn notwendig Icons und Text
  • Vergrössern Sie den Baustein


1 BMC Baustein anlegen

2 Gitter

  • Wählen Sie in der oberen Werkzeugleiste den Tabreiter „Gitter „ und aktivieren Sie das Gitter
  • Stellen Sie 4 Spalten und 1 Zeilen ein.
  • Aktivieren Sie die Checkbox „Business Model Canvas“


2 Gitter

3 Ebene

  • Wählen Sie den Tabreiter „Design“ und stellen Sie die Ebene auf -1 ein.
  • Wählen Sie dann zum Einfrieren des Bausteins unter dem Menü „Auswahl einfrieren“

Hinweis: Sie finden Business Model Canvas  - Bausteine auch in der Biblithek in der Auswahlbox unter „Business Model Canvas“


3 Ebene

4 Bausteine auf dem BMC

  • Jetzt können Sie Bausteine frei auf dem Raster ablegen und verbinden
  • Sie können Objekte auch in der Unterebene platzieren


4 Bausteine auf dem BMC
 Intro
Konzept
Mindmap
Bausteine
Prozesse
Animation
Business Model Canvas
Value Proposition Design
GUI Die Software

Kontakt

notionCUBE Software GmbH
Auf den Scheffeln 13E
44894 Bochum
info@notioncube-software.com
www.notioncube-software.com
Hotline (0800) 668 466 3 **
Kostenlos aus dem deutschen Festnetz


© 2019 notionCUBE Software GmbH